Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Strahlenschutz

Umgangsgenehmigungen werden durch die zuständige Genehmigungs- und Aufsichtsbehörde (Bezirksregierung Arnsberg) erteilt bzw. überwacht.

Verantwortlich im Sinne des Strahlenschutzgesetzes ist der Kanzler der Technischen Universität Dortmund als Strahlenschutzverantwortlicher.

Er sorgt außerdem für ausreichend fachkundige Strahlenschutzbeauftragte für die Leitung oder Beaufsichtigung von Tätigkeiten an den einzelnen Umgangsorten.

Die Strahlenschutzbeauftragten in den einzelnen Einrichtungen üben die organisatorischen und administrativen Aufgaben vor Ort im Strahlenschutzbereich aus. Strahlenschutzbeauftragte benötigen hinsichtlich des Umgangs mit radioaktiven Stoffen oder des Betriebs von Strahleneinrichtungen ( z. B. Röntgenanlagen) eine Ausbildung gemäß Strahlenschutzverordnung.

Informationen zur Bestellung der Strahlenschutzbeauftragten, sowie über die notwendigen Mitbestimmungsverfahren gibt das Referat Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz. Hier werden die Strahlenschutzbeauftragten bestellt und auch bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt.

Desweiteren sind alle Schriftwechsel und Umgangsgenehmigungen, sowie Anzeigen über das Referat Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz an die Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden zu richten.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Andreas Schlemmer.

Nebeninhalt

Kontakt

Andreas Schlemmer
Sachbearbeiter Strahlenschutz, Gentechnik
Tel.: 0231 755-4212
Sigrid Ipta - Soyka
Fachkraft für Arbeitssicherheit
Tel.: 0231 755-3309