Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Persönliche Schutzausrüstung

Zur Sicherstellung eines verantwortungsbewussten Arbeitsschutzes wird die Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung zentral von dem Referat Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz durchgeführt. Die Produkte werden gegen Umbuchung auf die Kostenstellen der Einrichtungen ausgegeben. Alle Produkte sind nach den gültigen Vorschriften zertifiziert und entsprechen dem Stand der Technik.  Aktuelle Erkenntnisse zur Ergonomie und Bekanntmachungen der Hersteller aber auch der Zulassungsbehörden werden berücksichtigt. Im Einzelfall handelt es sich nicht um übliche, im Handel verfügbare Produkte, sondern um an die Bedürfnisse der Nutzung an einer Hochschule angepasste Sonderausführungen.

Bitte sprechen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referats Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz an.

Anbei finden Sie eine Übersicht über die am häufigsten eingesetzte und in der Regel ständig vorrätige persönliche Schutzausrüstung.

Schutzziel Artikel Ausführung
Fuß-  und Beinschutz Sicherheitsschuhe diverse
  Schweißergamaschen Leder
  Knieschoner  
Körperschutz Chemikalienschutz Labormäntel, Schürzen
  Staubschutz Einmalanzüge
  Schweißerschutz Anzüge, Schürzen
  Maschinenschutz Hosen, Jacken
  Wetterschutz Warnkleidung, Regenschutz
Handschutz Chemikalienschutz diverse
  Schnittschutz  
  Kälte- / Wärmeschutz  
Kopfschutz Helme, Anstoßkappen inkl. Zubehör
Augenschutz Schutzbrillen gegen chemische und physikalische Einwirkungen diverse, auch optisch korrigiert
Gehörschutz Kapselgehörschutz frequenzabhängig
  Einwegstöpsel  
Atemschutz Einmalmasken  
  Halb- / Vollmasken  
Außerdem Sicherheitskennzeichnungen  
  Hautschutzmittel