Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ausbildung zum Brandschutzhelfer /-in 2018

Was ist zu tun im Brandfall? Wie bediene ich einen Feuerlöscher? Wo treffen wir uns? Was gehört in den Notruf?
Viele wichtige Fragen, die im Brandfall Leben retten können.

Fettexplosion

Die Schulungen gliedern sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Treffpunkt für die Schulung ist der Schulungsraum im Gebäude Emil-Figge-Str. 71a (Neubau), Einfahrt 3. Hier findet die Theorie statt, anschließend erfolgt der praktische Teil im benachbarten Außengelände. Die Schulung richtet sich an Beschäftigte der TU Dortmund und wird hausintern durchgeführt.

Anmeldung über Herrn Tepe, Tel.:3307 oder

Termine jeweils von 9.00 bis ca. 11:30 Uhr:

 

Frühjahr 2018

Aufgrund der Witterungsbedingungen führen wir nur in der warmen Jahreszeit Schulungen durch. Die Schulungen im Jahr 2017 sind abgeschlossen. Die Termine für das Jahr 2018 werden im Februar/ März 2018 veröffentlicht.

Weitere, auch bereichsinterne Schulungen werden durch Herrn Tepe und Herrn Poppe gerne durchgeführt. Hierzu ist eine gesonderte Terminvereinbarung möglich. Bitte kontaktieren Sie Herrn Tepe, -3307 oder Herrn Poppe, -4213.

 

Allen Brandschutzhelferinnen und Brandschutzhelfer möchten wir die Möglichkeit bieten die bereits erworbenen Fähigkeiten Kleinbrände mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen wiederholt zu Trainieren und Erfahrungen zu festigen.

Bei Brandschutzhelferinnen und Brandschutzhelfern findet eine Auffrischung der Kenntnisse alle 5 Jahre statt. Um die erworbenen Kenntnisse auch vor der Auffrischung so präsent wie möglich zu halten, möchten wir eine Trainingseinheit für alle Interessierten außerhalb der 5 Jahresfrist anbieten.

- Kurstermine 2018 werden im Frühjahr 2018 hier veröffentlicht

Beginn: 10:00 Uhr

Anmeldung über Herrn Tepe, -3307 oder Herrn Poppe, -4213.